· 

Darum lohnt sich ein Lektorat

Bist du dir noch unsicher, ob dein Manuskript ein Lektorat nötig hat? Ob sich die Investition lohnt? Die Antwort ist: auf jeden Fall. Und zwar deshalb:

Lektor*innen sind Expert*innen

Du kannst schreiben, sonst hättest du kein Buch geschrieben. Du hast wahrscheinlich diverse Schreibratgeber gelesen, dein Manuskript mehrmals überarbeitet und dir Feedback von Testleser*innen eingeholt. Das ist alles sinnvoll und ich empfehle es immer wieder. Das ersetzt aber kein professionelles Lektorat!

 

 

Lektor*innen

  • haben ihr Handwerk gelernt.
  • wissen, welche Punkte (und es sind viel) sie beachten müssen.
  • wissen, wie sie problematische Stellen verbessern können.
  • wissen,  was einen guten Text ausmacht.
  • kennen die Gesetze des jeweiligen Genres.
  • wissen, was auf dem Markt gefragt ist.
  • Lesen deinen Text mit einem anderen Fokus als du selbst oder deine Testleser*innen.

Lektor*innen haben eine Menge Erfahrung

In der Regel haben Lektor*innen deutlich mehr Bücher lektoriert, als du geschrieben hast. Natürlich.

 

Lektor*innen wissen deshalb

  • welche Fehler häufig gemacht werden.
  • was in deinem Genre funktioniert und was nicht.
  • wie sie das Beste aus dir herauskitzeln können.
  • wie du dich von der Konkurrenz abheben kannst.
  • welche Klischees und Stereotypen du vermeiden solltest.

 

 

 

 

 

Lektor*innen sind nicht betriebsblind

Für mich der entscheidende Punkt: Du bist betriebsblind, was deinen eigenen Text angeht. Dein Lektor oder deine Lektorin nicht. Du kannst dir Expertise und Erfahrung ebenfalls aneignen, deine eigenen Texte benötigen dennoch ein Lektorat. So ist es auch bei mir.

 

Meine beiden Ratgeber hätte ich niemals ohne Lektorat veröffentlicht, weil man immer blinder für – oft sogar offensichtliche – Fehler wird, je tiefer man im Manuskript steckt. Man hängt an geliebten Formulierungen („Kill your darlings“!), übersieht Plot-Holes und steckt in ungelenken Sätzen fest, weil Gewohnheit Kreativität in diesem Fall schlägt.

 

 

Ein frischer und professioneller Blick auf dein Manuskript ist deshalb immer nötig. Egal, wie viel Erfahrung du hast.

Du wirst ein besserer Autor / eine bessere Autorin

Ein netter Nebeneffet, der ebenfalls die Ausgaben rechtfertigt, ist folgender:

Du lernst bei jedem Lektorat dazu und wirst bestimmte Fehler nicht mehr machen. Du wirst also ein besserer Autor bzw. eine bessere Autorin. Wenn das kein Argument ist!


Du möchtest ein Lektorat bei mir in Auftrag geben?

Hier findest du mein Angebot und meine Preise.

Und hier meine Kontaktdaten.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0